Home
Anges Welt
Hobbies
Geocaching
Bilder
Meine Caches
Basteln
Lesen
Kochrezepte
Gästebuch
Kontakt
Sitemap

Durch einen Fernsehbericht habe ich von Menschen erfahren, die sich durchs Dickicht schlagen, um kleine Tupperdosen mit Nippes zu finden! Mein Interesse an Geocaching war geweckt.

Da nun auch der Geburtstag meines Mannes anstand, habe ich kurzerhand beschlossen ihm ein GPS Gerät zu schenken. Das war im Februar 2009.

Erst mussten wir uns mal ins Thema finden. Wir haben dann zusammen ein paar Schätze gehoben. Er ist übrigens als TreasurefinderDO bei geocaching.com zu finden.

In diesem Jahr (2010) habe ich mir nun ein sogenanntes Smarthpone gekauft. Mit dem kann ich auch dank der vielen tollen apps cachen.

Ich habe mich dann, da Andy mich immer als Süße in den Logs erwähnte, als die_suesse angemeldet. Da ich zwar in den Logbüchern erwähnt wurde, aber keinen eigenen Eintrag gemacht habe, bin ich mir nicht so sicher, ob ich diese Besuche nachloggen kann ohne nochmal an den Ort des Geschehens zu gehen. Ich höre dazu unterschiedliche Meinungen von anderen Cachern. Mal schaun.

Aus diesem Grund habe ich natürlich noch nicht so viele Caches wie mein Gatte ;-(

Aber ich arbeite daran.

Ich werde euch von unseren Touren berichten:

 

Heute waren wir z.B. in Schwerte unterwegs. Wirklich schön dort.

Wir haben ganze 12 Caches gehoben.  Danke fürs Verstecken.

 

Hier noch ein paar Impressionen der letzten Touren.

 

 

 

Ups, was für eine Riesendose!!!!

 

TreasurefinderDO auf Phoenix West

 

 

Schöne Location auf unserer Tour in Mülheim an der Ruhr.

Sehr schöne Stadt.

 

 

 

Tolle Aussicht in Dortmund - im Hintergrund wieder Phoenix zu entdecken.

 

 

 

Die Natur lässt sich halt nicht einsperren!

 

 

 

Der erste Geocacher - gesichtet in Schwerte!

 

 

 

Ein Männlein steht im Walde............

 

 

 

Die hätten wir lieber im Glas - gluck gluck.....